HomeKontaktImpressum


70 Jahre VfR
Vereinsgeschichte
Vorstandschaft
(+) Fußball
Tennis
Magical Moves
Termine
Umfragen
Links
Gästebuch
Adminbereich
Besucher Statistik
» 1 Online
» 21 Heute
» 424 Woche
» 234 Monat
» 15469 Jahr
» 338764 Gesamt
Rekord: 2950 (27.12.2020)

- - - Unsere aktuelle Umfrage - - -

Was traut ihr unserer ersten Mannschaft in ihrer dritten Kreisligasaison zu?

Oberes Drittel Sicheres Mittelfeld Abstiegskampf


B-Klassen-Meister!!!


Zum letzten Saisonspiel war unsere Reserve am Sonntag beim FC Knetzgau II zu Gast. Es wurde 9 gegen 9 gespielt. Wir sind aber überaus dankbar, dass die Gastgeber, trotz Feuerwehrfest und Festzug überhaupt angetreten sind und uns die Möglichkeit gegeben haben sportlich die Meisterschaft zu gewinnen. Spielleiter Tobias Benz hat sich eine besondere Geste überlegt und jeden Spieler, der in dieser Saison eingesetzt war mit in den Kader aufgenommen. Die Anfangsphase war zäh. Neun gegen Neun macht das Spiel schon nicht einfach. Die Hitze hat noch weiter dazu beigetragen, dass das Spiel kein gutes Niveau hatte. Wir hatten zwar vielversprechende Angriffe, aber uns fehlte der letzte Biss um diese auch erfolgreich zu Ende zu spielen. Nach einer guten viertel Stunde bekommt der VfR einen Strafstoß. Unser Kapitän Johannes Gapon, der eigentlich ein sehr sicherer Schütze ist, tritt an. Khalil Hosni im Tor der Knetzgauer kann den Elfer aber halten. In der 25. Minute machte unser Libero und Spielleiter Tobias Benz dann mal einen Ausflug in den gegnerischen Strafraum. Alexander Frank sieht ihn und spielt den Ball quer. Benz überlegt erst, trifft dann aber ins lange Eck zum 0:1. War der Knoten jetzt geplatzt? Nein! Wir taten uns immer noch schwer. Vom FC kam gar nichts. Wir hatten hinten überhaupt keine Probleme uns die Bälle zu holen. Aber nach vorne ging zu wenig. Meist setzte sich jemand über die Außenbahnen gut durch, hatte aber dann im Zentrum keine Anspielstation. Erst in der 41. Minute trifft Daniel Then, der kurz zuvor eingewechselt wurde, zum 0:2. Das war dann auch der Pausenstand. Den Start in die zweite Hälfte haben wir dann komplett verschlafen. Wir verlieren im Spielaufbau den Ball. Stefan Greul stand dann auch schon hoch am Elfmeterpunkt. Das sah in der 48. Minute Michel Hellmuth und hebt den Ball über unseren Keeper zum 1:2 Anschluss. Wenige Minuten später kommt Lukas Persch aufs Feld und bringt ein bisschen mehr Stabilität ins zentrale Mittelfeld. In der 55. Minute geht Stefan Pflaum mit Michel Hellmuth ins Laufduell auf das Knetzgauer Tor. Hellmuth zieht Pflaum an der Schulter zu Boden. Ein paar Meter nebendran war noch ein Verteidiger des FC, sonst wäre das wohl eine Notbremse gewesen. Aber nur fünf Minuten später macht Hellmuth das nächste Taktische Foul gegen Michael Schmidt und muss mit der Ampelkarte vom Platz. Darum hat er regelrecht gebettelt. Wir waren jetzt in Überzahl, was bei der Spielform 9 gegen 9 mehr ausmacht, als bei einem normalen Spiel. In der 71. Minute erhöht dann Alexander Frank auf 1:3. Nur zwei Minuten später macht Maximilian Hild mit dem 1:4 den Deckel drauf und die Meisterschaft fest. Den Abschluss machte dann wieder Alexander Frank mit dem 1:5 in der 80. Minute. Als der Schiedsrichter dann die Partie pünktlich abpfiff, gab es kein Halten mehr und die Meisterfeier nahm ihren Lauf. Das gab es in 73 Jahren Vereinsgeschichte noch nicht, dass eine Zweite Mannschaft Meister der B-Klasse wird und in die A-Klasse aufsteigt. Unsere Jungs von der Reserve haben in dieser Saison Geschichte geschrieben. Wir vom Verein und auch alle Fans sind mächtig stolz auf euch alle!!!

2022-05-23 19:09:48

[Archiv anzeigen]

Super Saisonabschluss beim TV Jahn Schweinfurt…


Am Samstag stand das letzte Saisonspiel unserer ersten Mannschaft beim TV Jahn Schweinfurt an. Beim Hinspiel konnten wir uns im Winter ein achtbares Unentschieden erkämpfen. Für das Rückspiel hat sich unser Team aber auch nochmal vorgenommen alles zu geben und mit einem Sieg den einstelligen Tabellenplatz festzumachen. Der Beginn der Partie gehörte den Hausherren. Unsere Defensive wirkte verunsichert und tat sich schwer den Jahn vom eigenen Tor wegzuhalten. In der 18. Minute gab es schon einen Foulelfmeter für Schweinfurt. Florian Riegel übernahm die Verantwortung und verwandelte zum 1:0. Riegel hatte nur wenige Minuten später auch die große Chance zu erhöhen. Nach einem guten Lupfer über die Abwehr taucht er alleine vor Julian Persch auf. Sein Schuss geht aber ganz knapp am Tor vorbei. Wir hatten auch gute Angriffe, die vor allem mit hohem Tempo gespielt wurden. In der 22. Minute landet eine Flanke von Marco Häfner auf dem Tornetz. In der 27. Minute versucht Tobias Kundmüller einen Freistoß von außen direkt. Der Ball geht aber knapp über die Querlatte. Nach einer halben Stunde musste Julian Persch verletzt vom Platz. Stefan Greul ging für ihn zwischen die Pfosten. In der 36. Minute verfehlt Dominik Barth nur ganz knapp das Gehäuse. Zwei Minuten später versucht es Daniel Hey mit einem verdeckten Flachschuss, doch Stefan Greul kann den Versuch sicher unter sich begraben. In der 42. Minute bringt Tobias Kundmüller einen Freistoß auf den zweiten Pfosten. Dennis Baumann läuft ein und versenkt den Ball direkt zum Ausgleich. Kurz darauf steht Tobias Kundmüller in guter Position, trifft aber dann die Kugel nicht richtig. Fast mit dem Pausenpfiff steht Dennis Woslomitel nach einem Querpass alleine vor dem leeren Tor und schiebt zum 2:1 ein. Nach dem Seitenwechsel hatte Florian Riegel ein bisschen Pech, denn sein Kopfball, drei Minuten nach Wiederanpfiff, landete nur am Pfosten. In der 51. Minute bringt Mirco Schmitt einen Eckball von der rechten Seite in den Strafraum. Der Ball kommt genau zu Marco Häfner und der köpft zum 2:2 ein. Nur sechs Minuten später zeigte unser Team eine herrliche Kombination. Einige Doppelpässe bringen Dominik Greul an die Grundlinie. Der legt den Ball quer und Florian Morgenthal schiebt am zweiten Pfosten zum 2:3 ein. Danach waren kaum noch Torraumszenen. Nach einer Stunde kommt Mike Funk im Strafraum zum Schuss. Dennis Baumann bringt das lange Bein rein und verhindert mit einem Monsterblock den Ausgleich. In der 67. Minute versucht es Daniel Brozmann aus dem Halbfeld. Aber der Ball war ein bisschen zu hoch. Zehn Minuten vor dem Ende hatten die Gastgeber nochmal einen aussichtsreichen Konter. Der Jahn ging mit drei Angreifern gegen einen einzigen VfR-Verteidiger auf unser Tor zu, doch es fehlte dabei komplett die Idee und die Ruhe um diese Überzahl auszuspielen und zum Abschluss zu kommen. Nur zwei Minuten später haut Dominik Rippstein an der Mittellinie einfach mal den Ball weg. Der fliegt aber in Torrichtung. Marcel-Kevin Lomzik kann den Ball nur ins Toraus abklatschen lassen. Nach vier Minuten Nachspielzeit pfeift Uwe Derra die Partie ab und wir holen den Dreier. Das war vor allem in der zweiten Hälfte auch verdient.

2022-05-23 18:48:42

[Archiv anzeigen]


Aktuelle Termine

Zwei Neuzugänge für die kommende Saison stehen bereits fest...


Die Saison 2021/22 ist gerade erst zu Ende. Doch lange dauert die Sommerpause nicht, ehe es wieder in die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit geht. Für diese konnten wir uns bereits mit zwei Spielern verstärken. Franz Melber wechselt vom SC Stettfeld zum VfR. Außerdem freuen wir uns auf unseren Rückkehrer Jakob Frank, der nach seiner Trainerstation beim SV Fatschenbrunn den Weg nach Hause gefunden hat.

Leider müssen wir uns aber auch von zwei Spielern verabschieden. Mirco Schmitt und Julian Persch stehen uns für die kommende Saison nicht mehr zur Verfügung. Wir wünschen beiden alles Gute. Vielleicht juckt es euch mal wieder im Fuß, dann könnt ihr gerne wieder einsteigen.

2022-06-08 22:42:51     

[Archiv anzeigen]


... ein' hab ich noch ...

 

Toni Polster:(über sein verbessertes Verhältnis zu Trainer Peter Neururer): "Wir lassen uns beide von unseren Frauen scheiden und ziehen zusammen."

 

... mein Lieblingsspruch

 

Wenn wir beide uns gegenseitig am Zipfel ziehen, dann zieh ich den Kürzeren (Thomas Zettelmeier)


Wir stellen uns vor ...

Stefan Klemm

Größe cm
Gewicht kg
Mannschaft

1.Mannschaft

2.Mannschaft

Position
Vereinsposten
Erfahren Sie mehr über Stefan Klemm im Mannschaftsbereich...

[Werbung]

 


[COVID19 - AKTUELL]


[Werbung]

Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert?

 

Ansprechpartner

Herr Christian Frembs

Leitenstraße 3

96151 Breitbrunn

Tel.:09536/798